Was sind Legionellen?

  1. Was sind Legionellen?
    Legionellen sind Umweltkeime, welche sich im warmen Wasser vermehren und zu Krankheiten führen können.

  2. Woher kommen Sie?
    Die Legionellen wurden 1976 nach einer Epidemie in Philaldelphia, USA entdeckt. Bei einem Veteranentreffen der "American Legion" verstarben 29 Personen an der Legionärskrankheit Nach um fangreichen Untersuchungen wurden die Infektionserreger, die "Legionella Pneumonphila" entdeckt.

    Die wichtigsten Infektionsquellen sind Leitungssystem zur Warmwasserverteilung (z.B. Duschen), Kühltürme von lüftungstechnischen Anlagen und Klimaanlagen.